Experten
Chat
Umfrage
Projektanfrage
Drucken

Edelstahl Rostfrei unsere Leidenschaft & Kompetenz 

Edelstahl Rostfrei unsere Leidenschaft & Kompetenz 

Detailansicht für den Begriff

Schweißfachbetrieb

Fa. MODERSOHN ist ein zertifizierter Schweißfachbetrieb mit der Herstellerqualifikation nach nach DIN EN 1090 EXC3, auch für dynamische Lasten. Voraussetzung ist die Überwachung durch einen Schweißfachingenieur.
Für die Schweißaufsicht bei der Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG zeichnen  sich als international anerkannte Schweißfachingenieure
Herr Prof. Dr.-Ing. Wolf-Berend Busch (Vorstandsvorsitzender beim DVS in Westfalen, SFI/IWE), Betriebsleiter und Auditor Herr Vitalij Pfeifer (Maschinenbauingenieur B. SC., SFI/IWE) verantwortlich.
MODERSOHNs zweiter Geschäftsführer Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Matzelle ist ebenfalls ein zertifiziertet Schweißfachingenieur (SFI/IWE) und kann als
dritter Mann die Schweißfachaufsicht übernehmen.

Bei Fa. MODERSOHN werden auch zahlreiche Sonderwerkstoffe z.B. Vollaustenite wie Wst. 1.4529, 1.4539, 1.4547 oder auch Duplexstähle wie z.B. 1.4062, 1.4162, 1.4362, 1.4462, 1.4410 etc. verarbeitet. Daher verfügt Fa. MODERSOHN auch über zahlreiche Verfahrensprüfungen und Sonderzulassungen.
Von ganz kleinen Schweißkonstruktionen bis hin zu Schweißfachwerken bis 5 to Stückgewicht und bis zu 14 Metern Länge ist in den Montagehallen alles möglich.

Die Werkstoffgüten werden mit Röntgenfluoreszensgeräten überprüft. Mit den Geräten bei Fa. MODERSOHN sind auch leichte Elemente bis Al (Aluminium) oder S (Schwefel) meßbar. Ein Meßprotokoll kann auf Wunsch der Lieferung beigefügt werden.

Zurück