Umfrage
Projektanfrage
Drucken

Edelstahl Rostfrei unsere Leidenschaft & Kompetenz 

Edelstahl Rostfrei unsere Leidenschaft & Kompetenz 

Wenn Ihnen dieses Kunden-Magazin nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

MODERSOHN® Stainless Steel


Wir begrüßen Sie zur März-Ausgabe der "Stahlzeit"!

Auch heute präsentieren wir Ihnen wieder Neuigkeiten aus dem Hause MODERSOHN®.

600 pixels wide image

Ein Facelifting für unseren Online-Auftritt

Es ist soweit: die neue MODERSOHN-Website ist an den Start gegangen!

Der bisherigen Optik wurde ein gründliches Facelifting verpasst:
Die neue Homepage kommt im ganz neuen, frischen Look daher und bietet eine vereinfachte Menüführung sowie übersichtlichere, besser strukturierte Inhalte. 

Dazu kommen einige neue Features, wie die Möglichkeit der Online-Bewerbung oder eine Projektanfrage. Mit Hilfe dieser Projektanfrage können sich Interessenten bei konkreten Anliegen direkt mit unseren zuständigen Ansprechpartnern im Hause in Verbindung setzen und Daten zur Projektkalkulation online zur Verfügung stellen.

Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden unseres neuen digitalen Aushängeschildes!

600 pixels wide image

Duplexwerkstoffe bieten im Bauwesen zahlreiche Vorteile,
speziell im Bereich der Verbindungstechnik

Die Reduzierung von Wärmebrücken:
Das Topthema beim energie-effizienten Bauen

MODERSOHN setzt seit Jahren auf die Lean Duplex Stähle.
In den Jahren 2002 und  2003 hat sich das Unternehmen maßgeblich für die Einführung des ersten Lean Duplex Stahls für Systemprodukte in den deutschen Markt für Befestigungssysteme eingesetzt. 
Seither sind diverse weitere Werkstoffe der unterschiedlichen Korrosionsbeständigkeits-Klassen dazu gekommen; vom Standard-Duplex bis hin zu nichtrostenden Super Duplex Stählen der Korrosionsbeständigkeits-Klasse V.

Lean Duplex Stähle emöglichen - im Vergleich zu den Standardausteniten der Korrosionsbeständigkeits-Klasse III - deutlich höhere Lasteinleitungen. Damit sind bei gleicher Lasteinleitung leichtere und montagefreundlichere Befestigungskonstruktionen möglich. Zudem ergibt sich durch die deutlich geringeren Querschnitte bei den Fassadenbefestigungen ein niedrigerer Wärmeübergang, was die Dämmeigenschaften verbessert.

Die wirtschaftlichen und technischen Vorteile der Lean Duplex Stähle gegenüber den klassischen Standardausteniten (1.4404, 1.4401, 1.4571) im Überblick:

  • Schlankere Konstruktionen
  • Weniger teure Legierungselemente
  • Hohe Preisstabilität
  • Bessere Oberflächenhaftung für Beschichtungen
  • Geringere Wärmeleitfähigkeit
  • Geringere Wärmeausdehnung
  • Höhere Temperaturbeständigkeit
  • Geringere Neigung zum Kaltverschweißen
  • Höhere Dauerschwingfestigkeit
  • Sehr geringe bis keine chlorid- oder wasserstoffinduzierte Spannungsrisskorrosionsanfälligkeit bis 50°C

Sprechen Sie uns an und lassen sich von den Vorzügen der Duplex Stähle überzeugen!

600 pixels wide image

Qualitätsmanagement gewinnt immer mehr an Bedeutung

MODERSOHN investiert in Prüfgeräte zur Werkstoffidentifikation und zur Form- und Maßgenauigkeit

Wir sind kontinuierlich bemüht, unsere Qualität zu verbessern.
Um unsere Produkte zu perfektionieren, wurde nun in neue Prüfgeräte zur Werkstoffidentifikation und zur Form- und Maßgenauigkeit investiert.

So ist seit Kurzem das Niton XL5 im Einsatz, ein Röntgen-Fluoreszenzgerät, das jetzt auch sehr präzise die leichteren Elemente wie S (Schwefel) und P (Phosphor) mit den Mengenanteilen bestimmen kann. Ebenfalls neu im Einsatz ist das mobile Laserspektroskop mit Namen „Apollo“, das sogar auch das sehr leichte Element C (Kohlenstoff) sehr präzise ermitteln kann.

Des Weiteren verfügen wir über eine „mobile Qualitätskontrolle“, die uns eine detaillierte Überprüfung der gefertigten Bauteile ermöglicht; bis hin zu Abmessungen von 4.000 mm.
Der gemäß internationalen ISO 10360-12-Standards zertifizierte 3D-Messarm in
7-Achs-Ausführung prüft Werkstücke laut Hersteller bis auf +/- 0,03 mm exakt und protokolliert dabei sämtliche Messergebnisse. Dank dieser Technolgie können wir unseren Kunden ein Höchstmaß an Form- und Maßgenauigkeit garantieren.

Geplant ist zum Ausbau des Prüfspektrums des weiteren die Anschaffung eines Geräts zur Härteprüfung.

600 pixels wide image

Das Musée Cantonal des Beaux Arts wurde ausgezeichnet

Der international renommierte Fritz Höger Preis für Backstein-Architekur mit der Auszeichnung "Winner Grand Prix" ging im Jahr 2020 an das neue Kunstmuseum in Lausanne.

Das Architekten-Büro Barozzi Veiga entschied im Jahr 2011 mit seinem Entwurf überraschend den internationalen Wettbewerb zur Neugestaltung des Kunstviertel für sich, das auf dem Areal des ehemaligen Lokdepots entstehen sollte.
Im Jahr 2016 wurde der Museums-Bau schließlich fertiggestellt. Er besticht durch seine reduzierte Formgebung und die markante Fassade mit den geschosshohen Lamellen. Prägnant sind die weiß-grauen Klinker eines deutschen Herstellers, die auch die insgesamt 84 Wandpfeiler auf der Nordseite umhüllen und dem monolithisch wirkenden Gebäudeblock Textur und eine lebhafte Optik verleihen.

MODERSOHN lieferte für die eindrucksvolle Fassade unter anderem diverse Winkelkonsolen, Fertigteilbefestigungen und das MOSO® Lochband als Mauerwerksbewehrung.

600 pixels wide image

Schöne Ostertage!

Auch im zweiten Jahr in Folge wird Ostern - corona-bedingt - anders verlaufen als sonst üblich. Trotz allem wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage im kleinen Kreis.

290 pixel image width

Wir sind weiterhin für Sie da!
Bei Anfragen oder sonstigen Wünschen können Sie sich jederzeit gerne bei uns melden.


Ihr Team Modersohn


Besuchen Sie unsre sozialen Netzwerke
facebookinstagramyoutubelinkedin

Wilhelm Modersohn GmbH&Co. KG
GF: Wilhelm Modersohn u. Dipl.-Ing. Jürgen Matzelle

Industriestraße 23 - 32139 Spenge (Deutschland)

+49 (5225) 8799-0
Schreiben sie uns eine E-Mail. Besuchen Sie unsere Website.

PhG: Modersohn Beteiligungs GmbH
HRA 4336 / HRB 6909 - RG Bad Oeynhausen
USt-IdNr. DE 125 350 647 

Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Sollten die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen nicht für Sie bestimmt sein, informieren Sie bitte unverzüglich den Absender per E-Mail und löschen Sie diese E-Mail in ihrem System ohne Kopien anzufertigen. Jede unberechtigte Veröffentlichung, Reproduktion, Wiedergabe, Kopie und/oder Offenlegung dieser E-Mail und/oder der in ihr enthaltenen Informationen ist untersagt. Bitte beachten Sie, dass die persönliche E-Mail-Adresse des Absenders für fristgebundene E-Mail Eingänge aus technischen und organisatorischen Gründen nicht zur Verfügung steht. Fristgebundene Mitteilungen sind daher ausschließlich per Post oder per Telefax zu übersenden. Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Internetseite unter Datenschutz
Wenn Sie diesen Kunden-Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen.