Diese Website verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren oder hier um Cookies zu blockieren.

ABDECKUNGEN, VERKLEIDUNGEN, GEHÄUSE

Neue Werkstoffe braucht das Land ...

denn die altbekannten austenitischen Stähle, wie z.B. 1.4301, 1.4541, 1.4404, 1.4401, 1.4571, 1.4539, 1.4529 sind leider, mal wieder, sehr teuer geworden! Der Grund ist der hohe Nickelanteil und auch bei einigen Sorten der Molybdänanteil. Beide Legierungselemente werden an der Börse "London Metal Exchange" (LME) gehandelt. Damit wird mit diesen Metallen auch sehr viel spekuliert, ohne dass eine tatsächliche Nachfrage im Markt besteht.

Sprechen Sie mit unseren Edelstahlexperten, wir können Ihnen sagen, welche alternativen Werkstoffe am Markt verfügbar sind und welche Werkstoffe für die Korrosionswiderstandsklassen I - IV in Frage kommen.

Eine besonders günstige Alternative sind die Duplexstähle. Dabei nicht etwa der Standard Duplex Wst. 1.4462, sondern z.B. die Lean Duplex Rostfrei Stähle 1.4062, 1.4482, 1.4162, 1.4362 oder für die hohe Korrosionsbeanspruchung der Superduplexstahl 1.4410.

VORTEILE

  • Perfekte äußere Optik mit solider Verarbeitung durch erfahrene Schlosser, Schweißer und Schleifer
  • Große Auswahl an Werkstoffen, deren Verarbeitung wir perfekt beherrschen
  • Umfangreiche Lagerhaltung mit den unterschiedlichsten Oberflächenqualitäten, bis hin zu mustergewalzten Blechen

LEISTUNGSDATEN

Wie bei den Wannen ermöglichen unsere hohen Abkantschwerter eine Rundumkantung bis Höhe 300 mm

Gehäusegrößen bis ca. 2000 x 2600 x 6000 mm
Stückgewicht max. 5 t
Blechdicken von 0,5 bis 10 mm und mehr
Tafelgrößen Es können bis 2000 x 6000 mm verarbeitet werden

SERVICE

  • Neben dem Schutzgas-, WIG- und Punktschweißen bei den Blechverbindungen werden bei uns auch Gewindebolzen und Anschweißmuttern im Spitzenzünd- und Hubzündverfahren verarbeitet
  • Setznieten oder Einnietmuttern sind ebenfalls möglich
  • Gerundete oder in Segmenten gekantete Verkleidungen oder Gehäuse können in Rohrform oder konisch als Trichter ausgebildet werden
  • Mit dem Fließformbohren können wir auch in dünnen Blechen Kragen mit eingeschnittenem Gewinde herstellen
  • Bei großflächigen Abdeckungen oder Gehäuseteilen setzen wir häufig diagonale Kantungen überkreuz, um die Fläche weiter auszusteifen
  • Sicken und Randumkantungen (360°) sind eine weitere Möglichkeit zur Aussteifung, für die M-STAINLESS Werkzeuge besitzt
Top