Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir Google Analytics, um Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Dezember-Ausgabe des Kundenmagazins Stahlzeit

Dezember-Ausgabe der "Stahlzeit"

Wir begrüßen Sie zur Dezember-Ausgabe der "Stahlzeit"!

Ein ereignisreicher Sommer liegt hinter uns, das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und es ist wieder mal Zeit für Neuigkeiten aus dem Hause MODERSOHN.

Wenn Ihnen dieses Kunden-Magazin nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

MODERSOHN® Stainless Steel

Hero image

Wir begrüßen Sie zur Dezember-Ausgabe der "Stahlzeit"!

Ein ereignisreicher Sommer liegt hinter uns, das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, und es ist wieder mal Zeit für Neuigkeiten aus dem Hause MODERSOHN.

600 pixels wide image

Kein Sommerloch bei MODERSOHN®

Im Gegensatz zu vielen anderen herstellenden Unternehmen ist MODERSOHN gut durch die Corona-Zeit gekommen und in keine wirtschaftliche Schieflage geraten.
Trotz der aktuell kritischen Lage im Industrie- und Bausektor konnten die Umsatzerfolge im Sommer sogar noch ausgebaut werden.

Die jüngsten Bemühungen, den Personalstand aufzustocken und den Maschinenpark auszubauen, tragen bereits Früchte.
Zudem zeigen die Optimierungsmaßnahmen in Vertrieb und Fertigung die gewünschten Erfolge: Aufträge werden schneller erfasst und bearbeitet; auch die neuen Maschinen laufen konstant und sind weniger wartungsintensiv, was eine deutliche Verkürzung der Lieferzeiten zur Folge hat.

Und das in diesem Zusammenhang im Umlauf gebrachte Feedback-Formular unterstützt diese Entwicklung: bislang sind von den Geschäftspartnern durchweg positive Rückmeldungen und konstruktive Vorschläge gekommen, die  bei der Optimierung der internen Abläufe helfen.
Ein Grund mehr, den derzeitigen Kurs im Jahr 2021 beizubehalten.

An dieser Stelle ein Dankeschön an unsere Geschäftskunden für Ihre aktive Mithilfe!

290 pixel image width
290 pixel image width

Neue Maschinen für noch mehr Performance -

in 48 Stunden zu Ihrem Produkt

Die neue NiroFix K-Linie nimmt Gestalt an.

Um die bisherige positive Entwicklung des Jahres fortzsetzen, investiert MODERSOHN in seinen Maschinenpark: zwei weitere computergesteuerte Abkantpressen sowie eine Laserschneidanlage werden ab Anfang 2021 die Fertigung unterstützen.

Sie sollen dann der neuen NiroFix K-Linie zur Verfügung stehen. Die K-Linie ist MODERSOHN´s 48-Stunden-Service für Kunden, die Ihre Bauteile aus Edelstahl Rostfrei oder Lean Duplexstahl besonder schnell benötigen.
Ob Industrie, Handwerk oder Bauwesen:
alle Aufträge, die den Vorgaben der K-Linie entsprechen und bis spätestens 15.00 Uhr eingehen, sind innerhalb von zwei Werktagen lieferbar und stehen dann zur Abholung bzw. zum Versand bereit.
Dank der schnellen Angebotsbearbeitungszeiten, optimierten Arbeitsabläufe und kurzen Transport- und Arbeitswege ist die Express-Fertigung von Kantprofilen, Bauteilen oder Zuschnitten somit zügig und unkompliziert realisierbar.

Verfügbare Arbeitsgänge:

  • Laserschneiden
  • Abscheren Bleche / Rundstähle / Rippentorstähle
  • Flexen / Sägen
  • Entgraten (maschinell / Manuell)
  • Flachrichten
  • Abkanten
  • Fasenschleifen maschinell
  • Glasperlenstrahlen / Korundstrahlen
  • Beizen / Waschen / Passivieren
  • Elektropolieren

Wünschen Sie weitere Informationen? Kontaktieren Sie uns!
Herr Sascha Berg (05225/8799-200, berg@modersohn.de) und Herr Tobias Skarupke (05225/8799-682, skarupke@modersohn.de) sind gerne für Sie da.

600 pixels wide image

Messen und Kongresse zu Zeiten von Corona

Das Thema Messen steht derzeit unter keinem guten Stern.
Für dieses Jahr wurden zwangsläufig sämtliche großen Ausstellungen und Veranstaltungen abgesagt, so zum Beispiel der BIBM Concrete Congress in Kopenhagen, der eigentlich im November hätte stattfinden sollen; mit Beteiligung von MODERSOHN.
Er ist nun auf das kommende Jahr verschoben, genau wie die HEINZE ArchitekTour, die in diesem Herbst für Hamburg und Düsseldorf angesetzt war.

Die eigentlich im Januar 2021 anstehende BAU in München soll nun im Wesentlichen in digitaler Form stattfinden. Diese wird durch eine sich über zwei Messehallen erstreckende reale Ausstellungsfläche ergänzt.
Ein persönlicher Kontakt mit informativ-fachlichem Austausch, der für MODERSOHN im Rahmen einer Messe essentiell ist, kann aber leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Daher fiel die Entscheidung, auf eine Teilnahme zu verzichten; auch im Hinblick auf die Sicherheit der Mitarbeiter, die als Standpersonal vor Ort wären.

Im Jahr 2023 ist die BAU wieder in ihrer gewohnten Form geplant.
Dort wird MODERSOHN dann voraussichtlich auch wieder am Gemeinschaftsstand der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei vertreten sein; genau wie in den letzten Jahren.

290 pixel image width
290 pixel image width

Simulationssoftware für die thermische Analyse im Einsatz

Eine weitere Neuheit im Hause MODERSOHN ist seit kurzem im Einsatz:
die FEM-Simulationssoftware ANSYS.

Bei der Finite-Elemente-Methode (FEM) handelt es sich um ein Verfahren zur konstruktiven Strukturanalyse.
Es kommt zum Einsatz bei der Festigkeits- und Verformungsuntersuchung von Festkörpern mit geometrisch komplexer Form; im Bereich der Statik, Dynamik, Thermodynamik und Fluidmechanik.
So können beispielsweise Festigkeitsnachweise und Lebensdauernachweise, aber auch Nachweise zum thermischen Verhalten durchgeführt und die Erkenntnisse zur Bauteiloptimierung genutzt werden.

MODERSOHN ist dank dieser Technologie in der Lage, im Bereich seiner Tragwerksplanung die unterschiedlichsten Szenarien durchzuspielen und seinen Kunden bei der Projektplanung die optimale Produktlösung anzubieten.
Wärmeverluste im Bereich der Fassade können z.B. minimiert und somit der U-Wert so niedrig wie möglich gehalten werden. Das senkt sowohl den Energieverbrauch als auch die Betriebskosten und gibt dem Ingenieur und Bauherren zusätzliche Planungssicherheit.

Bei Interesse kommen Sie gerne auf uns zu!
Herr Jürgen Matzelle (matzelle@modersohn.de) steht Ihnen gerne zur Verfügung.

600 pixels wide image

Wir wünschen Ihnen schöne Feiertage!

Vom 24. Dezember 2020 bis zum 1. Januar 2021 verabschieden wir uns in unsere Betriebsferien, ehe wir ab dem 4. Januar 2021 dann wieder für Sie da sind.

Vor den Feiertagen ist unser Vertrieb noch bis zum 23. Dezember 2020 für Sie da.
Anlieferungen werden von uns noch bis zum 22.12.2020 entgegengenommen,
letzte Auslieferungen werden noch bis zum 22.12.2020 getätigt.

Wir hoffen, Sie sind gut und vor allem gesund durch die vergangenen zwölf Monate gekommen, und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit während dieser Zeit.
Ihnen und Ihren Familien schöne Weihnachtstage und einen guten Start in´s neue Jahr. 
290 pixel image width

Und vor allem:

viel Glück und Gesundheit für 2021!

Ihr Team MODERSOHN

Besuchen Sie unsere sozialen Netzwerke
facebook instagram youtube linkedin

Wilhelm Modersohn GmbH & Co. KG
GF: Wilhelm Modersohn u. Dipl.-Ing. Jürgen Matzelle

Industriestraße 23 - 32139 Spenge (Deutschland)
+49 (5225) 8799-0
stahlzeit@modersohn.eu
www.modersohn.eu

PhG: Modersohn Beteiligungs GmbH
HRA 4336 / HRB 6909 - RG Bad Oeynhausen
USt-IdNr. DE 125 350 647 

Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Sollten die in dieser E-Mail enthaltenen Informationen nicht für Sie bestimmt sein, informieren Sie bitte unverzüglich den Absender per E-Mail und löschen Sie diese E-Mail in ihrem System ohne Kopien anzufertigen. Jede unberechtigte Veröffentlichung, Reproduktion, Wiedergabe, Kopie und/oder Offenlegung dieser E-Mail und/oder der in ihr enthaltenen Informationen ist untersagt. Bitte beachten Sie, dass die persönliche E-Mail-Adresse des Absenders für fristgebundene E-Mail Eingänge aus technischen und organisatorischen Gründen nicht zur Verfügung steht. Fristgebundene Mitteilungen sind daher ausschließlich per Post oder per Telefax zu übersenden. Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie auf unserer Internetseite unter Datenschutz
Wenn Sie diesen Kunden-Newsletter nicht mehr empfangen möchten, können Sie diesen hier abbestellen.
Top