Diese Website verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren oder hier um Cookies zu blockieren.

SCHLEIFEN UND ENTGRATEN

Wir verfügen über einen umfangreichen Maschinenpark zur Oberflächen- und Kantenbearbeitung. Highlight ist unsere Schleifentgratanlage mit 8 Schleifaggregaten, mit der wir in einem Durchgang beidseitig neben der optisch idealen Schleifoberfläche auch die Löcher und Kanten sauber in alle Richtungen entgraten können.

Selbst kleinste Löcher und Schlitze sind anschließend perfekt gratfrei, ohne dass eine zu starke Verrundung entsteht oder sich die feinen Öffnungen wieder zusetzen.

Ob große Flächen oder kleine Ecken, wir haben für jede Situation die richtige Schleifanlage. Oder benötigen Sie Schleifarbeiten an fertigen Bauteilkörpern?

Wir schleifen in Körnungen von 36 – 320. Für noch feinere Oberflächen setzen wir Schleifvliese ein.

VORTEILE

  • Das Schleifen von Edelstahl Rostfrei erfordert viel Erfahrung und hervorragende Maschinen für die Bearbeitung. Wir haben beides und darüber hinaus noch eine große Menge von geeignetem Vormaterial am Lager.
  • Bei uns bekommen Sie außerdem geschliffene Quartoblechzuschnitte, wenn gewünscht auch mit geschliffenen Kanten
  • Vom Schleifentgraten bis zum Körperschleifen sind wir Ihr Partner

LEISTUNGSDATEN

Schleifen mit Korngröße 36er, 80er, 120er, 180er, 240er oder 320er
Glätten der Schleifspitzen mit Vlies MF (medium) und FF (fein)
Körperschleifgrößen bis 1700 (H) x 2800 (B) mm. Länge ca. 4000 mm
Schleifentgraten bis 1500 mm Breite und 200 mm Höhe

SERVICE

  • Trockenschleifen von Körnung 36 bis 320 mm
  • Körperschleifen bzw. Bauteilschleifen mit Abschleifen der Schweißkanten
  • Schleifen mit der biegsamen Welle für Innenkonturen und Hohlräume

1. Welche Schleifverfahren werden bei uns eingesetzt?

a. Der Trockenschliff mit der Breitbandschleifmaschine incl. Entgratung

b. Körperschleifmaschinen für das nachträgliche Schleifen am dreidimensionalen Werkstück

2. Mit welchen Schleifkörnungen wird bei uns standardmäßig gearbeitet?

Es werden spezielle Schleifbänder für Edelstahl Rostfrei mit:

  • 36 er
  • 80 er
  • 120 er
  • 180 er
  • 240 er
  • 320 er

Korn eingesetzt.

Um die Schleifspitzen zu glätten setzen wir statt einer Bürste Vliese ein. Dabei unterscheiden wir den Typ

  • MF (medium)
  • FF (fein)

Z.B. kann nach dem Schleifvorgang mit 180er Korn das Vlies MF eingesetzt werden. Dabei entsteht eine spezielle Oberflächenglätte und je nach Lichteinfall eine spezielle Reflektion.

Durch diese Kombinationsmöglichkeit von Bearbeitung mit Schleifband und Vlies ergeben sich zahlreiche Oberflächenvarianten. Wir beraten Sie gern. Fordern Sie ein kleines Muster an.

Grundsätzlich gilt: Je feiner eine Oberfläche geschliffen ist, desto widerstandsfähiger ist sie gegen Ablagerung von Fremdpartikeln (Fremdrost) und Korrosion.

3. Warum bei M-CUSTOM schleifen und entgraten lassen?

Auch hier haben wir in automatische Schleif- und Portal-Körperschleifanlagen investiert, um die bereits vorhandenen Fertigungsmaschinen in der Oberflächenbearbeitung zu ergänzen. Wir verfügen über zwei Schleifanlagen, die Bleche  im Trockenschliff durch breite Walzen und Teller bearbeiten können. Das Ergebnis ist ein gleichmäßiges Schliffbild mit leichter Verrundung der Kanten, zum Beispiel bei gelaserten oder plasmagebrannten Blechteilen.

4. Welches sind die Vorteile des Körperschleifens bei M-CUSTOM?

a. Gehäuse, Kästen, Behälter, Wannen, Gestelle und viele andere Schweißkonstruktionen lassen sich so im Bereich der Schweißnähte und mechanisch verkratzten Flächen schnell und gleichmäßig nachbearbeiten, selbst wenn die Fläche leicht wellig und kantig ist. Das liegt an dem relativ kleinen Schleifkopf, der aber durch die automatische Führung sehr genau versetzt und gleichmäßig angedrückt wird, so dass in der Regel keine Schleifansätze sichtbar bleiben. Mit der Hand (also manuell) wäre eine solche Schleifarbeit ohne Schatten, Druckstellen und Versatzkanten auf einer größeren Fläche nicht möglich.

b. Ein großes Problem beim Einsatz geschliffener Bleche im Gehäuse- oder Behälterbau sind die mit Kleber versehenen Schutzfolien auf den Blechen. Die Bleche werden in der Regel direkt nach dem Schleifvorgang mit einer Folie beschichtet. Anders ausgedrückt, die Bleche werden, nachdem man die Passivschicht durch den Schleifvorgang aufgerissen hat, sofort luftdicht mit Folie versiegelt. Besonders schlimm ist es, wenn nach dem Abziehen der Folie noch Kleberreste in den Schleifriefen hängen bleiben. Dies geschieht besonders dann, wenn die Bleche bereits über mehrere Monate (am ungünstigsten im Sonnenlicht) gelagert wurden. Der Kleber verhärtet und kann nicht mehr mit der Folie abgezogen werden. Mit den Körperschleifanlagen können auch Gehäuse und Behälter aus ungeschliffenen Blechen nachträglich gleichmäßig flächig bearbeitet werden.

c. Durch den kleinen Schleifkopf, der sich den Oberflächentoleranzen (Mulden, Erhöhungen) anpasst, ist das Schleifen auch von warmband- oder blockgewalzten Grobblechen bis Dicke 110 mm möglich: ideal für schwere Bauteile und Bleche. Breitbandschleifanlagen sind für diese Arbeiten nicht geeignet.

d. Das Schleifen von großen Behältern und Gehäusen ist bei uns ebenfalls kein Problem. Mit einer Schleifbreite von 2800 mm bei einer maximalen Schleifhöhe von 1700 mm sind nahezu die meisten Werkstückgrößen bearbeitbar.

e. Die Körperschleifmaschinen ermöglichen den automatischen Einsatz verschiedener Schleifbänder während eines Arbeitsdurchgangs – dadurch lässt sich schnell eine perfekte Oberfläche erzielen und sehr feine Schliffbilder sind ohne Versatz möglich.

5. Worauf muss beim Entgraten geachtet werden?

Für das Entgraten gibt es die unterschiedlichsten Kundenanforderungen. Das Spektrum reicht vom geringen Abstumpfen einer Kante bis hin zur starken Verrundung. Bei größeren Mengen ist ein Muster empfehlenswert. Unser Prinzip ist zunächst die Herstellung einer sauberen, aber leichten Entgratung, um die Kanten nicht zu stark zu verrunden. Wichtig ist dabei, dass kein Grat stehen bleibt, oder dieser nur in die Kontur hinein umgebogen wird. Beim Entgraten dürfen auf der übrigen Oberfläche keine Kratzer entstehen. Unsere Anlagen können sehr kleine Ausschnitte vom Laser und auch folierte Bleche sauber entgraten.

6. Weitere Verfahren für ein Entgraten bei M-CUSTOM

Das „Rommeln“: hierbei werden die Teile in eine große drehende Trommel mit Putz- und Entgratungsmittel gegeben. Dieses Verfahren ist ausschließlich für Kleinteile geeignet. Das „Edelstahlkornstrahlen“ entgratet die Kanten von Blechteilen und Schweißkonstruktionen, siehe Punkt „Strahlen“ auf dieser Website.Bei Bedarf empfiehlt sich immer ein Muster.

Top